Freitag, 2. Dezember 2011

Essie "Jelly Apple"

Lange nicht lackiert, durfte heute mal wieder Essie Jelly Apple auf meine Nägel. 
Mir war nach Rot und mehr Rot geht fast nicht! :-D

Ich habe Jelly Apple letztes Jahr bei Douglas in einem 4er-Cube erstanden.

JA ist ein tolles klares Rot, ohne Glitzer und Schimmer. Nicht zu orange, eher blaustichig und nicht ins Bordeaux gehend - genau wie ich es mag.


Jelly Apple ist hochglänzend, das Foto ist ohne Topcoat gemacht. Einfach schön. Dieses Jellybase-Finish unterscheidet ihn von vielen anderen Lacken. 
Allerdings benötigt er aber auch mindestens zwei, eher drei Schichten um zu decken.

Inspiriert durch einen Artikel der aktuellen Instyle, habe ich meinen Matt-Topcoat mal wieder hervorgeholt und die Kombination mit JA ausprobiert. 
Ich muß sagen es gefällt mir total gut. Der Lack ist nicht total matt und stumpf, sondern erhält ein samtiges Finish dass dem Rot sehr gut steht.
Seht selbst:

Direkter Vergleich ohne Matt-Topcoat:


Was gefällt Euch besser? Matt oder lieber Glanz?

Gruß von Sara

Kommentare:

  1. Hui, das ist aber ein tolles Rot. Wieso habe ich diesen Lack noch nie gesehen? Hmmm...die Entscheidung ist mir jetzt schwer gefallen, da das Matte auch sehr hübsch und auch mal was Anderes ist, aber ich bin für 'Glanz'.
    lg
    Elena

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist wirklich toll. Ich mag solche Rottöne total gerne!

    AntwortenLöschen
  3. @ Sara: Ich auch und vor allen Dingen stehen sie uns gut. :o). Ist ein Jellybase Lack, der Essie Jelly-Apple? Der Name läßt es vermuten...
    lg
    Elena

    AntwortenLöschen
  4. Ja genau (sollte ich im Post noch erwähnen). Daher hat er auch einen tollen Glanz, ganz ohne Topcoat. Braucht aber auch zwei, eher drei Schichten.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja auch ein totaler Nagellack-Fan und habe dir gerade einen Award verliehen. Schau doch mal hier:

    http://infarbe.blogspot.com/2011/12/best-blog-awa...

    Ganz liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)