Sonntag, 8. Januar 2012

Essie - Dive Bar

Zu Weihnachten bekam ich von meiner Mama Essies Dive Bar. Den wollte ich mir vor Wochen eigentlich selbst kaufen, dann hat ihn sich meine Mama geschnappt und bezahlt und mir gesagt dass ich ihn zu Weihnachten bekomme - zusammen mit Size Matters. 
Ok, dann hieß es also abwarten...

Jetzt habe ich ihn aber und es war auch einer der ersten Lacke die nach Weihnachten meine Nägel zieren durfte. Bedingt durch unsere Renovierungsarbeiten hier zuhause, kam ich aber erst später dazu Fotos zu machen.
Hier ist er nun, in ganzer Pracht:


 Oben ohne, unten mit Blitzlicht.

Ich finde Dive Bar so wunderwunderschön! Eine unglaublich tolle Farbe!

Der Basislack ist Schwarz und er enthält mikrokleine duochrome Farbpartikel, die je nach Licht von dunkelgrün bis zum ganz dunklen Türkis schimmern. Ohne direkten Lichteinfall sieht der Lack dann fast schwarz aus.


Auf dem Ringfinger habe ich dann noch Last Friday Night von OPI aus der Katy Perry Kollektion aufgetragen - der passte sehr gut dazu!

Der Auftrag war easy und ging schnell von der Hand. 
Wie man sieht ist Dive Bar auch streifenfrei - sehr gut!
Die zwei Farbschichten sind schnell getrocknet, mit Überlack noch schneller.

Kaufempfehlung!!!
Gruß von Sara

Kommentare:

  1. Dive Bar ist ein toller Lack! Und die Kombination mit Last Friday Night sieht ja super aus! Die habe ich mir jetzt von dir abgeschaut! :)

    Viele Grüße!
    Ninea

    AntwortenLöschen
  2. Aber gerne doch!
    Gute Sachen schaue ich mir auch gerne ab. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Also der Dive Bar gefällt mir an Dir deutlich besser, als die heimkommenden Kühe von OPI.
    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)