Samstag, 16. Juni 2012

Essie - Penny Talk

Letzte Woche konnte ich endlich (!!!) die Mirror Metallics Collection von essie im Laden begutachten. Nachdem im ersten Laden das Display fast leergeräumt war, habe ich im zweiten Glück gehabt - volles Display, alles Lacke noch da! :-D

Ich habe mir nur Penny Talk mitgenommen, da nicht unbedingt auf Lacke mit solchem Finish stehe, aber die Farbe recht ungewöhnlich finde.

Der Rosé-Gold Ton, den Penny Talk in der Flasche hat, wird auf den Nägeln zu einem eher eisigen Rosa, mit Foilfinish. Die leicht samtig-matte Oberfläche trägt ebenso dazu bei, diesem Lack ein ungewöhnliches Aussehen zu verleihen.




Der Auftrag ist etwas schwieriger wie bei "normalen" Lacken, aber nicht ungewöhnlich für Metalliclacke. Eine Schicht reicht aus um zu decken und diese sollte man sehr vorsichtig auftragen und mit wenig Druck. Ausserdem ist es schwierig hinterher noch zu korrigieren, da sich Streifenbildung dann gar nicht mehr vermeiden lässt. Ich finde es ist mir ganz gut gelungen den Lack aufzutragen, leider habe ich mir am Zeigefinger eine kleine Macke reingehauen, das aber erst nach dem Fotografieren gemerkt.

Trocknen tut Penny Talk recht schnell. Ich habe keinen Topcoat benutzt um das besondere Finish des Nagellacks nicht zu verändern. So wie es ist gefällt es mir nämlich am besten, hochglänzend ist der Lack dann schon nicht mehr so besonders.

Ich mag Penny Talk und ihr?

Gruß von Sara

Kommentare:

  1. So ab und an mal mag ich diese Foil-Finish Lacke. Aber länger als einen Tag bleiben sie bei mir meist nicht auf den Nägeln. Meist sind sie mir 'too much' und zu hell.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gehts mir auch. :-)
      Für jeden Tag mag ich es bunt und mit Cremefinish. Das "ertrage" ich am besten und längsten. ;-)

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)