Samstag, 27. Oktober 2012

Ciaté - Jewel

Heute bekommt ihr den dritten Nagellack aus meinem Ciaté Überraschungspäckchen zu sehen. 
Es geht um Jewel, einen Effekt-Glitterstreifen-Lack.

Vielleicht erinnert sich noch die ein-oder andere von Euch an Adeles Manikure anlässlich der Grammy Verleihung. Sie hatte ihre Nägel dort Louboutin-mäßig lackiert, das heißt die Unterseite (!) der Nägel waren in einem klassischen Rot lackiert und auf der Oberseite trug sie Jewel von Ciaté.

Meine Nägel sind für die Louboutin Manikure eindeutig zu kurz, also zeige ich euch Jewel solo, bzw. über einer Schicht Sugar Plum (den ich euch hier schon gezeigt hatte).

Im Fläschchen schon wunderschön anzuschauen:


Auf den Nägeln:




Leider ist Jewel (das sieht man vor allem auf dem Nagel des Ringfingers) eine kleine Diva und recht schwierig aufzutragen. 
Der leicht hellblau-durchsichtige Basislack ist relativ zäh und lässt sich dadurch nicht wirklich gleichmäßig auftragen. Hätte ich versucht ihn ohne einen farbigen Basislack zu tragen, würde man an vielen Stellen meinen Naturnagel durchsehen, was mir persönlich nicht gefallen würde.
Man sieht es so auch noch wie ungleichmäßig die Glitterstreifen verteilt sind und das obwohl ich schon drei Schichten von Jewel lackiert habe.

Trotzdem mag ich den Effekt auf den Nägeln gerne und ich denke auch dass ich Jewel sicher öfter mal tragen werde. Dann aber wohl "nur" auf dem Nagel des Ringfingers, weil mir das für den Alltag zuviel Geglitzer wäre.;-)


Was ich aber noch unbedingt dazu erwähnen möchte:
Ich hatte keinerlei Probleme beim Ablackieren von Jewel. Kein Vergleich zu sonstigen Glitterlacken. 
Ich habe einfach NLE auf ein Wattepad gegeben, es kurz auf dem Nagel angedrückt und einwirken lassen und dann nach vorne "abgezogen". 

Nachdem ich jetzt insgesamt vier Lacke von Ciaté getestet habe kann ich sagen dass sie qualitätsmäßig und auch von der Farbauswahl überzeugen. Preis und Leistung passen und das bezaubernde Fläschchen mit der kleinen Schleife lassen mein Mädchenherz etwas höher schlagen. ♥♥♥

Auf QVC gibt es einige tolle Sets der Marke zu bestellen. Preislich liegt ihr da dann unter 10€ pro  Nagellack. Schaut doch mal rein dort.

Habt ihr auch schon Nagellack von Ciaté ausprobiert?

Gruß von Sara

Vielen Dank an QVC für das kostenlose zur Verfügung stellen der Lacke!




Kommentare:

  1. Wow der Lack sieht richtig toll aus ♥
    Ich habe noch nie bei Qvc bestellt, werde aber auf jeden Fall mal dort vorbeischauen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin kein Freund von dieser Art Glitzer. Ich mochte schon den von OPI nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde diesen von Ciaté etwas besser, weil die Glitterstreifen feiner sind. Ausserdem liegen die irgendwie kreuz und quer und es sieht dadurch nicht so "haarig" auf den Nägeln aus.
      Aber das ist definitiv auch bei mir nichts für jeden Tag.

      Löschen
  3. versuch es mal mit etwas nagellack verdünner hat mir bei jewel und anderen glitterlacken schon super geholfen-lassen sich dann tip top auftragen! 2 tropfen in den lack stunde oder über nacht stehen lassen flasche sanft schütteln oder in den händen drehen und scon läufts wie geschmiert LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir widerstrebt es immer in ganz neuen Lack schon etwas "reinzukippen". Aber ich gebe zu, es wäre einen Versuch wert. :-)

      Löschen
  4. Sooo toller Nagellack!:)♥
    Ich würde auch mal richtig gerne Ciatè ausprobieren.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dir da nur den QVC Onlineshop ans Herz legen, dort gibts wirklich tolle Sets der Ciaté Lacke.

      Löschen
  5. Ich hab schon oft Bilder von dem Lack gesehen und überlegt ob ich ihn will oder nicht. Ich weiß es immernoch nicht. Bei dir gefällt er mir gut, aber normalerweise bin ich nicht so der Fan von Stäbchenglitter.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)