Mittwoch, 31. Oktober 2012

Designer Kollektion von Sally Hansen

Heute kam eine Pressemitteilung in mein Postfach "geflattert", mit Informationen einer limitierteten Kollektion von Sally Hansen:




CLEANER CHIC IM HERBST – DIE NEUE DESIGNER KOLLEKTION VON SALLY HANSEN
Für die diesjährige Herbst/Winter Designer Kollektion hat Sally Hansen gleich mit zwei namhaften, internationalen Designern zusammen-gearbeitet: Alexander Wang und Prabal Gurung. Das Ergebnis: Sechs limitierte, edle Farben, die ab November 2012 exklusiv bei Müller erhältlich sein werden.
 

ALEXANDER WANG & Sally Hansen
Die aktuelle Alexander Wang Herbst/Winter Designer Kollektion spielt mit Kontrasten und gekonnten Stilbrüchen. Passend dazu hat der Designer in Zusammenarbeit mit Sally Hansen drei exklusive Nagellackfarben kreiert: Einen cremigen Nude-Ton (Bandage # 904), den auch die Models bei Wangs Fashionshow trugen, eine dezente Light White Nuance (Ion # 906) und ein halbtransparentes Greige (Pumice # 908).

 



PRABAL GURUNG & Sally Hansen
Inspiriert von seinen Reisen um den Globus verwandelt der in Singapur geborene Designer Prabal Gurung Kleidung in tragbare Kunst. Der Meister der frischen Designs und originellen Schnitte ist schon seit langem von dem Konzept der Marke Sally Hansen begeistert und arbeitet deshalb bereits die vierte Saison in Folge mit der Nr. 1 Nagelmarke aus den USA zusammen. In Deutschland sind folgende Farben erhältlich, die auch auf dem Laufsteg bei der Show seiner diesjährigen Herbstkollektion eingesetzt wurden: Ivory Skull (# 900), ein strahlendes Weiß, Blue Rose (#902), ein intensives Kobaltblau sowie Gilded Lily (# 901), ein glänzender, goldgesprenkelter Farbton.


Alle sechs Farben sind ab November limitiert und exklusiv bei Müller für 8,99€ erhältlich.


Ich finde es gut dass es nun auch eine limitierte Kollektion von Sally Hansen gibt, denn da hatte sich bisher ja gar nichts getan. 
Andererseits finde ich es etwas langweilig dass von sechs Farben vier sehr unauffällige Töne sind, von denen drei sich fast nicht unterscheiden.
Ich mag Pumice ganz gerne, genauso wie Blue Rose und auch Gilded Lily. 

Mal sehen wann ich das nächste Mal eine Theke von Sally Hansen finde, denn unser ortsansässiger Müller führt die Lacke leider nicht und ich würde mir schon gerne ein Bild von den Lacken machen. 

Meinen ersten (und bisher einzigen Nagellack von Sally Hansen, außer dem Dries Instantly) hatte ich Euch hier vorgestellt und hier könnt ihr Euch die Farbpalette von Sally Hansen ansehen.

Was sagt ihr zu dieser Kollektion?

Gruß von Sara

(Bilder und Informationen aus Pressemitteilung)

Kommentare:

  1. So auf den ersten Blick finde ich den goldenen ganz toll, aber auf Pressebilder gebe ich nicht viel. Mal sehen, ob ich die Kollektion finde, wenn ich am Samstag vielleicht in den Müller komme.

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, Pressebilder entsprechen oft nicht so sehr der Wirklichkeit was die genaue Farbe angeht. Live sehen ist immer besser. Ich hoffe das ich die Kollektion mal irgendwo bei Müller zu sehen bekomme...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)