Samstag, 24. November 2012

KIKO 278 - Violet Orchid

Neulich war ich mal wieder in der Nähe eines KIKO-Stores und natürlich bin ich nicht daran vorbeigegangen. ;-) Und da ich nun schonmal drinnen war, habe ich auch was gekauft - auch klar, oder? :o)

Ein Nagellack der in meine Tüte gewandert ist, heißt Violet Orchid (278) ein lilafarbener Mikroglitterlack - zumindest wird er auf der Homepage von KIKO so bezeichnet - für mich sind in dem lila-durchsichtigen Basislack dunkellilafarbene und violette, minikleine Glassflakes enthalten und kein Glitter.

Aber egal wie man ihn auch bezeichnet, er ist wunderschön und irgendwie weihnachtlich:






Ich mag das metallische Finish dieses Nagellacks sehr und sein Funkeln im Licht (Sonne haben wir ja gerade eher weniger... ).

Der Auftrag war easy, allerdings braucht er mindestens zwei Schichten, eher sogar drei dünne da er sonst nicht gleichmäßig deckt. 
Getrocknet ist er auch relativ zügig, mithilfe von Sally Hansens Dries Instantly ging es noch schneller.

Ich habe Violet Orchid zwei Tage auf den Nägeln getragen und keine nennenswerten Abnutzungsspuren festgestellt.

Kaufempfehlung!

Gruß von Sara


Kommentare:

  1. Das ist ja eine Schönheit! Bei Glassflakies werde ich immer schwach ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den so schön dass ich ihm glatt den Vorzug vor den Lacken der Weihnachtskollektion gegeben habe. ;-)

      Löschen
  2. Der ist wirklich wunderschön! Passt auch in jede Jahreszeit. Ich würde ihn mal über einem sehr dunklen Lila oder über einem Schwarz ausprobieren. Kann ich mir sehr gut vorstellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit der Kombi auf einem dunklen Lack habe ich auch schon gedacht. Da muß ich mal ein paar Kombis raussuchen.

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)