Dienstag, 10. September 2013

FABY - Faby´s Red

Nachdem ich jetzt einige Zeit wegen meiner Handverletzung, nur Vorgebloggtes gepostet habe, gibts heute wieder eine Produktpremiere auf Sara lackiert.
Ich durfte Nagellack von FABY ausprobieren und kann Euch schonmal vorab verraten dass ich schwer begeistert bin. 

 
FABY ist eine italienische Marke, deren kreativer Kopf Fabiana Viale (davon abgeleitete auch FABY) verantwortlich ist für den Erfolg der Weltmarke OPI auf dem italienischen Markt. Nachdem OPI von Coty Inc. übernommen wurde hat sich ihr Unternehmen Faby Line entschlossen, aus FABY ebenfalls eine weltweit erfolgreiche Marke zu machen. 
Alle Nagellacke von Faby sind 3-free, d.h. ohne Formaldehyd, Toluol und DBP.

Als erster der zwei Nagellacke die ich bekommen habe, durfte Faby´s Red auf meine Nägel (den zweiten Lack zeige ich Euch in einigen Tagen). Dieser Lack ist so was von exakt mein Beuteschema das ich mich bei seinem Anblick schon fast überschlagen könnte vor Freude. :-D


Faby´s Red ist ein schimmer-und glitzerfreies Knallrot und sooooooo wunderschön!
Aber das könnt ihr Euch jetzt selbst anschauen:





Das ist doch wirklich ein grandioses Rot, oder? ♥
Klar, FABY hat hier nicht "das Rad neu erfunden", aber es ist ein klassisches Knallrot dass in keiner Lacksammlung fehlen darf - in meiner sind solche Farben zig-fach vorhanden und sie werden alle benutzt, weil ich Rot nunmal liebe! Rote Nägel gehen beim mir immer und passen zu jeder Jahreszeit und Stimmung. 

Faby´s Red, ließ sich super lackieren. Der Pinsel ist von der Breite her ein Zwischending zwischen dem neuen essie-Pinsel und dem von OPI. Man kann damit wunderbar arbeiten. 
Wie gewohnt habe ich zwei Schichten des Farblackes aufgetragen und diese decken wunderbar. Die Trockenzeit war bei diesem Lack etwas langsamer wie zum Beispiel von essie, aber dank schnelltrocknendem Topcoat war das kein Problem. 

 --------------------

In Deutschland ist der Nagellack von FABY leider nur in ausgewählten Parfümerien und Salons erhältlich, sowie im Onlineshop Beautyaddicts *klick*.
Für 15ml bezahlt man dann 13,00€. 
Das sind für mich auch die negativen Punkte an FABY. Denn eine bislang unbekannte Marke wird bestimmt nicht so oft gekauft zu einem solchen Preis, noch dazu wenn man nicht mal einfach bei Douglas oder DM/Müller reinspazieren kann um sich die Lacke anzusehen. 

Für mich ist das wirklich schade, denn qualitativ sind die beiden Nagellacke die ich hier habe, wirklich super!!! Auch die Farbauswahl (schaut mal auf Faby nails *klick* nach) ist große Klasse, mir würden da noch so einige Lacke gefallen!
Auf jeden Fall werde ich weiter verfolgen wie sich die Marke FABY entwickelt und hoffe sehr dass sie sich etabliert, denn das wäre eine Bereicherung für alle Nagellack-Liebhaber.

Hattet ihr schon von der Marke FABY gehört?
Würdet ihr einen unbekannten Lack zu dem Preis bestellen?

Gruß von Sara

(Vielen Dank an SMP dass ich den Lack testen durfte!)

Kommentare:

  1. Die Farbe steht dir gut. Ich bin eigentlich kein Knallrotfan, aber auf dem ersten und letzten Bild sieht der Lack einfach GENIAL aus!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist wunderschön! ICH stehe ja auf so ein Rot. :-)
      LG Sara

      Löschen
    2. Ich eigentlich gar nicht und trotzdem gefällt er mir! Das will schon was heißen :)

      Löschen
  2. Ein wunderschönes Rot, allerdings muss ich sagen, dass mir die Lacke zu teuer sind. Ich weiß halt nicht, was mich da erwartet und selbst für OPI Lacke zahle ich den deutschen Preis nicht.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja auch meine Kritik daran. Ich kaufe essies zum normalen Preis und bestelle OPI und Co. immer bei ebay weil mir die deutschen Preise zu hoch sind. Aber ich hoffe sehr dass sich Faby da noch dem Markt anpassen wird.
      LG Sara

      Löschen
  3. ein superschönes Rot. Gefällt mir auch. Aber auch ich muss sagen, dass mir diese Lacke zu teuer sind. Sind die denn so viel besser, als billige Catrice oder Essence Nagellacke? :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. FABY - nie gehört. Das Rot ist jedoch auch mein Beuteschema und sieht toll aus. Aber der Preis... Letztendlich ist die Farbe zwar super, aber nicht außergewöhnlich. Gut, die Lacke sind 3-free, aber zum Kennenlernen hätte man den Preis ruhiger niedriger ansetzen dürfen. Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)