Mittwoch, 30. Oktober 2013

Wet´n Wild - Ferguson Crest Syrah (FERGIE Kollektion)

Vor zwei Wochen habe ich Euch hier (*klick*) den ersten der sechs Wet´n Wild Lacke gezeigt, die ich bekommen habe. Heute stelle ich Euch den nächsten Nagellack aus der Kollektion in Kooperation mit FERGIE vor:

Ferguson Crest Syrah (hui, was für ein Name...) ist ein auf den ersten Blick Lila erscheinender Schimmerlack, tatsächlich sorgen magentafarbene, winzige Glassflakes in einem dunkellila Basislack für diese Optik. In der Flasche erkennt man ebensolche, goldene Flakes, die aber auf den Nägeln farblich untergehen und höchsten noch für einen warmen Schimmer sorgen.Trotzdem (oder gerade deswegen!?) finde ich den Nagellack ganz toll auf den Nägeln. 
Wollt ihr ihn sehen?


Bei Sonne:


Normales Tageslicht:



Schön isser, oder? ;-)

Der Auftrag des Lackes war total unkompliziert. Zwei dünne Schichten waren ausreichend und trockneten auch recht schnell. Drauf kam dann noch eine Schicht Insta Dri von Sally Hansen, damit der Lack haltbarer ist und einen noch besseren Glanz bekommt.

Haltbar ist dann auch schon das Stichwort dass mich zum nächsten Punkt bringt, denn sehr haltbar ist der Lack nicht. Also er ist kein Fail, so darf das nicht verstanden werden, aber man sieht nach eineinhalb Tagen doch deutliche Tipwear. Und weil es ein dunkler Lack ist fällt die natürlich mehr auf. Für mich ist das ja eigentlich nicht weiter schlimm, da ich sowieso fast jeden Tag neu lackiere, aber es gibt ja Leserinnen denen es wichtig ist dass ein Lack mehrere Tage durchhält. 

Ich mag Ferguson Crest Syrah sehr gerne und werde ihn sicher in der kalten Jahreszeit noch öfter tragen, denn in dieser Zeit habe ich öfter Lust auf solche dunklen Lacke.

Meine Empfehlung an alle die ein E-Center oder einen Herkules-Markt in ihrer Nähe haben, schaut Euch die Wet´n Wild Theke ruhig mal genauer an. Meine bisher getesteten Lack waren wirklich gut und auch über die anderen Kosmetikprodukte liest man positive Berichte.

Grüß von Sara

(Vielen Dank an die PR fürs Zusenden des Lackes!)

Kommentare:

  1. Dieser Lack ist einfach wunderschön und ich hätte ihn mir definitiv gekauft, aber leider gibt es die Fergie Collection nicht in meiner Nähe :-(

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich mochte die Farbe auch direkt sehr gerne!
    Mir geht es ähnlich wie Dir - ich habe im Umkreis von 15km genau zwei Märkte die eine Wet´n Wild Theke haben. Die sehen aber immer aus wie Sau, total angegrabbelt und eklig. Die Fergie Kollektion gibt es dort gar nicht, ebenso die Spoiled Lacke... :-(

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön :) Schade, mir fehlt eine Wet n wild Theke total :(

    AntwortenLöschen
  4. ein ganz toller lackton. herzlichen glückwunsch dazu.

    leider gibt es in meiner nähe keine wet'n wild theke.

    menno!

    AntwortenLöschen
  5. Ach mensch, den hab ich ja auch :) - hab ihn mir mal, zusammen mit "Velvet Lounge" (so nem geilen, seeeehr stainendem Kirschrot mit Goldflecks) aus der Fergie-Kollektion gekauft, als ich in den USA war. Da war das auch deutlich günstiger, fällt mir gerade auf. Uuund ich muss das gleiche sagen wie du - die Haltbarkeit ist bescheiden, du hast ja nach einem Tag schon extreme Tipwear mit Crest Syrah! Hab ihn diese Woche trotzdem nochmal am kleinen Finger lackiert für ein Design, da reicht das ja ;). LG von Paisley!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)