Sonntag, 31. Mai 2015

Mysteriöser Shampoo-Test

Eigentlich geht es auf Sara lackiert ja einzig um Nägel, aber manchmal muss es auch Ausnahmen von der Regel geben. Heute ist so eine (und in den nächsten Tagen kommt eine weitere) Ausnahme:

Da ich ja nicht nur meine Nägel lackiere, sondern auch wie jeder andere "ab und zu mal" ;-) meine Haare wasche, habe ich gerne am Shampootest vom Bloggercircle teilgenommen.

Vor ca. zwei Wochen bekam ich das Testpaket mit folgendem Inhalt:


Ein Shampoo mit Spülung und passender Haarkur, alle drei neutral verpackt damit nichts beeinflusst oder von den Produkten ablenkt. 

Auf dem beiliegenden Schreiben fand sich eine Auflistung der Inhaltsstoffe:


Zu meinem Eindruck:

Ich habe die drei Produkte nun fast zwei Wochen im Gebrauch und mag den fruchtigen Geruch eigentlich ganz gerne. Spontan erinnerte er mich an ein Shampoo dass ich vor einigen Jahren mal in Benutzung hatte und das war von Garnier. Bin gespannt welchem Hersteller wir dieses hier zu verdanken haben. ;)

Das (farblose) Shampoo schäumt gut auf und lässt sich gleichmäßig im Haar verteilen. Leider habe ich aber bereits beim Ausspülen gemerkt dass sich meine Haare total strohig anfühlten und irgendwie ungepflegt. 
Daran hat leider auch die weiße, etwas festere Spülung nicht sehr viel geändert. Auch sie ließ sich gut im Haar verteilen und den Duft habe ich ebenfalls nicht als unangenehm empfunden, aber ein wenig stumpf blieben die Haare auch hier nach dem Ausspülen. 
Die Kur (mit fast geliger Konsistenz) gefällt mir da wesentlich besser. Nach der Anwendung waren meine Haare viel geschmeidiger wie beim Vergleich mit der Spülung. 

Leider muss ich aber ein grundsätzlich eher negatives Fazit für mich (!) ziehen, denn spätestens nach zwei Tagen fettete mein Ansatz dermaßen nach, dass ich dringend erneut waschen musste. Normalerweise wasche ich nur alle drei Tage meine Haare (tut meiner Kopfhaut viel besser) und zwar ohne dass sie dann schon erkennbar fettig wären, hier müsste ich das eigentlich jeden Tag tun und das möchte ich nicht.
Für mich kommen die Produkte daher leider nicht infrage. 

Ist denn von meinen Leserinnen auch jemand am Test beteiligt?
Wie ist euer Eindruck der Produkte?

Gruß von Sara 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - Danke! :-)